Bowtech

The original Bowen Technique
Benannt nach ihrem „Entwickler”, dem Australier Tom Bowen, versteht sich die BOWEN® Methode als ein eigenständiges, dynamisches System einer ganzheitlichen Muskel- und Bindegewebstechnik. Seit Mitte der 50er Jahre wird sie erfolgreich in der allgemeinen Gesundheitsförderung und bei verschiedensten Beschwerden angewandt. Das Verblüffendste an der Bowen Technik ist ihre Einfachheit und Effektivität. Sie ist sanft, nicht invasiv und ihre positive Wirkung setzt bei den meisten Menschen schon nach ein bis zwei Anwendungen ein. Sanfter Druck mit den Fingern und Griffe über weiches Gewebe (Muskeln, Sehnen, Faszien, Nervenfasern) unterstützen die körpereigenen Möglichkeiten, seine Ressourcen der Selbstregulation zu aktivieren. Das Ziel der BOWTECH® Methode ist es – mit minimalen Interventionen dem Körper zu ermöglichen, sich selbst zu regulieren, stabilisieren und zu vitalisieren. 



Bowtech Anwendungen können bei folgenden Beschwerden eine Verbesserung bewirken:
  • Rückenschmerzen
  • Nackenschmerzen
  • Kopfweh / Migräne
  • Probleme mit Schulter oder Ellbogen
  • Schmerzen in Hüfte oder Knie
  • Atemwegserkrankungen
  • Probleme mit Nieren, Leber oder Blase
    uvm.

Eine Behandlung dauert ca. 45 – 60 Minuten. Sie sollten bereit sein, sich 3 – 5-mal behandeln zu lassen. Für weitere Informationen und zur Terminvereinbarung melden Sie sich bitte telefonisch unter 0650-8609806. Behandlungsort ist Zirl und Innsbruck!

Hinweis: Bowtech ersetzt keinen Arztbesuch!